SKG-77.jpg

Welpen / Junghunde

Die Welpen- und Junghundeerziehung ist für Ihren Hund sehr wichtig. In der so genannten Sozialisierungsphase (8. bis 16. Lebenswoche) sollte der Welpe dosiert an möglichst viele verschiedene Umweltreize gewöhnt werden. Ebenso wichtig ist das Spiel mit gleichaltrigen Artgenossen, damit Verhaltensweisen, zum Beispiel die Beisshemmung, vom Hund erlernt wird.

Der Aufbau von Vertrauen und Bindung zwischen Hundehalter und Hund steht im Vordergrund. Die Welpen werden mit verschiedenen Untergründen und Spielgeräten vertraut gemacht.

Auf spielerische Art und Weise erlernt der Welpe die Leinenführigkeit, die ersten Kommandos und sicheren Rückruf. Zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten und weitere Themen - Fütterung, Pflege und Haltung - werden in diesem Kurs vermittelt.

In der Junghundeerziehung werden die Hunde in ihrem Sozialverhalten weiter gestärkt und die grundlegenden Erziehungsmassnahmen vertieft.

Anforderungen
Welpen: 9. - 16. Woche
Junghunde: ab 17. Woche

SKG-67.jpg