Was ist Hoopers Agility?

Das Hoopers Agility kommt ursprünglich aus Amerika und ist eine abgeänderte Form des Agility. An Stelle von Sprüngen hat es Bögen, durch die der Hund laufen muss. Diese Bögen nennt man Hoopers.  Ebenfalls gehören kurze Tunnels, Gates und Tonnen zu einem Hoopers Agility Parcours dazu. Das Besondere beim Hoopers Agility ist, dass man den Hund mittels Hör-und Sichtzeichen durch einen bestimmten Parcours lenkt, ohne dabei mitzurennen. Das macht diesen Sport sehr spannend und ist eine grosse Herausforderung!

Wer eignet sich für diese Sportart?

  • Für alle Hunde geeignet, die Spass am Laufen haben
  • Leicht motivierbare Hunde (Futterbeutel oder Spielzeug)
  • Für Hunde ab 8 Monaten
  • Clicker erprobte Hunde von Vorteil

 

Mehr Informationen erhalten Sie bei: Maya Mehmann über deren Kontakt

Anmeldung