Stressfrei im Alltag !

 

Der Besuch eines Grunderziehungskurses hat das Ziel, Harmonie in die Beziehung Mensch - Hund zu bringen und ein stressfreies Miteinander zu ermöglichen.

Die meisten Hunderassen wurden jahrhundertelang gezüchtet um bestimmte Aufgaben zu verrichten. Die Haltung als Familienhund ist, gemessen an der Geschichte der Hunde, sehr neu. Dies verursacht oft Probleme im täglichen Zusammenleben. Viele vermeindliche Verhaltensprobleme können vermieden werden, wenn man ihre Ursachen erkennt und wenn man dem Hund die Gelegenheit gibt seine Triebe und Bedürfnisse auszuleben.

Ein Familienhundekurs hilft mit, seinen Hund besser zu verstehen und zu erkennen, welche Bedürfnisse er hat. Der Halter soll verstehen wie Hunde lernen. Auf diese Weise kommen sich Halter und Hund näher und das gegenseitige Vertrauen und die Akzeptanz wird gestärkt

.
Für einen erfolgreichen Kurs muss der Halter bereit sein:

  • selber zu lernen
  • sich die Grundlagen der Hundeerziehung anzueignen
  • seinen Umgang mit dem Hund gegebenfalls zu überdenken.

Die Zielsetzungen des Grunderziehungskurses sind:

  • Halter und Hunde lernen zusammen sich unter Ablenkung zu konzentrieren
  • Gehorsamsförderungen
  • Lernen der Grundbegriffe
  • gute Leinenführigkeit
  • Konsequenz im täglichen Miteinander
  • stressfreie Hundebegegnungen
  • sicheres Bewegen in Allagssituationen

Erreicht wird dies mit folgenden Übungen:

  • Aufmerksamkeitsübungen
  • Konzentrationsübungen
  • Ableinen, Verharren und Freilassen
  • Abrufen aus unterschiedlichen Situationen
  • Sitz und Platz Übungen
  • Bleib Übungen
  • frei folgen
  • Hindernisse und Milieutraining

Anmeldung ist zwingend erforderlich!

Anmeldung hier

oder bei

Maya Mehmann 079 768 81 35

oder

Dominik Hunziker 079 403 03 83      



Alle Hunde sind willkommen,
ob gross oder klein, alt oder jung
wir sind für alle da.